Wer profitiert von einer ernährungsmedizinischen Betreuung?

Wer profitiert von einer ernährungsmedizinischen Betreuung?

Für jederman und jedefrau ist ein ernährungsmedizinischer Check äußerst interessant. Beim Arzt ist das jährliche „Pickerl“ – die Gesundenvorsorgeuntersuchung äußerst wichtig ist, um rechtzeitig ungünstigen Entwicklungen vorzubeugen und ernsthafte Erkrankungen möglichst rasch zu erkennen und zu heilen. Mindestens genauso wichtig ist, auch einmal einen Ernährungs-Check zu machen, um eine Mangel- oder Fehlernährung und weitere gesundheitliche Probleme zu verhindern.

Für gesunde Menschen

Körperfett-Abbau & Optimierung

  • Gewichtsreduktion – spezialisiert auf besonders schwierige Fälle
  • Bodystyling

Steigerung von Fitness & Wohlbefinden

  • Ernährungs-Check – „Das Pickerl“ für mehr Gesundheit
  • Brainfood – Leistungssteigernde Ernährung
  • Sporternährung – Leistungskost
  • Muskelaufbau

Idealer Auftakt zum Lebensbeginn

  • Ernährung in der Schwangerschaft
  • Ernährung in der  Stillzeit
  • Beikost - Ernährung im Säuglingsalter
  • Ernährung im  Kindes- und Jugendalter

 

Wohlbefinden und Lebensqualität für reifere Menschen

Der Ernährungs-Check – „Das Pickerl“ für Senioren

Für kranke Menschen

Bei jeder Erkrankung, insbesondere bei chronischen Erkrankungen oder bei größerer Medikamenteneinnahme erhöht sich das Risiko deutlich für eine Mangel- und Fehlernährung. Mit zunehmendem Alter plus Erkrankung ist eine ernährungsmedizinische Kontrolle umso wichtiger, um dem altersbedingten Muskelabbau möglichst gering zu halten. Mit kleinen Ernährungsoptimierungen ist oft eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens möglich.

Ernährungsmedizinischer Check bei allen Erkrankungen

Zur Überprüfung des Ernährungszustandes & Optimierung bei

  • Krebserkrankungen
  • Muskelerkrankungen
  • Neurogischen Erkrankungen
  • Behinderungen

Ernährungstherapie bei diversen Erkrankungen

Starkes Übergewicht (Adipositas) – spezialisiert auf besonders schwierige Fälle

Magen-Darm-Erkrankungen

allgemeine Magen-Darm-Beschwerden
  • Sodbrennen
  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Krämpfe
  • Völlegefühl
Speiseröhrenentzündung (Refluxösophagitis)
Magenentzündung (Gastritis)
Magengeschwür (Ulcus)
Zöliakie
Reizdarmsyndrom (Colon irritabile)
Morbus Crohn
Colitis Ulcerosa
Divertikel - Divertikulitis

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten – spezialisiert auf besonders schwierige Fälle

  • Fruchtzucker-Unverträglichkeit (Fructosemalabsorption)
  • Milchzucker-Unverträglichkeit (Lactoseintoleranz)
  • Histamin-Unverträglichkeit (Histaminintoleranz)
  • Gluten-Unverträglichkeit (Glutenintoleranz)

Lebensmittel-Allergien

Bluthochdruck (Hypertonie)

Gicht (Hyperuricämie)

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

Fettstoffwechselstörungen (Hyperlipidämien)

  • erhöhtes Cholesterin (Hypercholesterinämie)
  • erhöhte Triglyceride (Hypertriglyceridämie)

Rheumatische Erkrankungen

Osteoporose & Osteopenie

Schluckstörungen – Kost-Anpassung

Leber-Erkrankungen

Nierenerkrankungen

 

Ernährungstherapie bei psychischen Erkrankungen

Depression

Essstörungen & gestörtes Essverhalten

  • Magersucht (Anorexia nervosa)
  • Essbrech-Sucht (Bulimia nervosa)
  • Ess-Sucht (Binge eating disorder)
  • Gesundheitsfanatische EsserInnen (Orthorexia nervosa)

 

 

Aktuell

Kochkurs "Leichter Genuss: Schnelle & kreative Gerichte für den Alltag!"

18. Oktober 2017
Scala Küchenstudio Innsbruck

PROFESSIONAL BIA – Praxisseminar

10.- 11. November 2017
FH St. Pölten

FODMAP-Reizdarm-Seminar

22.9. + 23.9.2017 & 13.10. + 14.10.2017
Innsbruck

Koerbler. – Digital erfolgreich