Fandler´s Haselnuss-Brownie

Rezeptidee: Ölmühle Fandler

Diese Rezeptidee stammt von der Ölmühle Fandler www.fandler.at und wurde von mir leicht modifiziert

Zutaten:

180 g Zartbitterschokolade
80 g Vollmilchschokolade
100 g Haselnussmehl (Ölmühle Fandler www.fandler.at)
100 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Haselnussöl (30 g) (Ölmühle Fandler www.fandler.at)
70 g Zucker
5 Eier
1 Prise Salz

Zum Verzieren:
20 g Zartbitterschokolade (1 Rippe)
20 g Vollmilchschokolade (1 Rippe)

Dauer:
30 min Zubereitung, Backzeit 15- 18 Minuten (Heißluft 180°)

Zubereitung:

Die Schokolade abwiegen, in kleine Stückchen zerteilen und im Wasserbad gemeinsam mit dem Haselnussöl schmelzen lassen. Danach die Schokomasse etwas auskühlen lassen.
Zucker, Eier und Salz verrühren, jedoch nicht schaumig schlagen. Das Haselnussmehl und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben und vermischen. Zuletzt noch die erkaltete Schokomasse unterrühren und glatt streichen.
Den Teig in die Brownie-Form verteilen und 15-18 Minuten im Ofen backen.
Brownie- Form: ca. 12 x 24 cm

Expertentipp:

Wer keine Brownie- Form besitzt, kann die Masse 2,5 – 3 cm dick auf ein Backblech ausstreichen. Man kann auch gerne Muffinformen oder diverse Miniförmchen verwenden.

 

Aktuell

Ernährungskabarett mit Biss

15. September 2017
Klinikum RWTH Aachen, D

Praktische Umsetzung des low-FODMAP-Konzeptes

17. September 2017
Klinikum der RWTH Aachen, D

Ernährungskabarett mit Biss

27. September 2017
WKO Innsbruck

Koerbler. – Digital erfolgreich