Feedback von KlientInnen zur Ernährungsberatung

Andrea T. - April 2015

Klientin Ernährungsberatung, Diagnose: Übergewicht

 

"Ich bin froh und stolz den Schritt gewagt zu haben zu einer Ernährungsberatung zu gehen. Glücklicherweise bin ich dabei vor ziemlich genau einem Jahr via Internet auf Frau Edlinger gestoßen. Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, ich schaffe es auch allein. Vor allem weil ich mich ja seit Jahren ausführlich mit sämtlichen Diäten auseinandersetze und dachte, selber schon "Expertin" zu sein!
Mittlerweile zählt Frau Edlinger bzw. ihre Beratung zu den wichtigsten und besten Veränderungen in meinem Leben!
Ich hatte alles durch!- Unzählige Gewichtsab- und zunahmen (als Teenager pro Jahr ca. im 7 kg Bereich, als Erwachsene bereits bis zu 17 kg/Jahr rauf und nicht mehr ganz runter) und "Höhepunkt" in der Schwangerschaft mit 123 kg!!! Danach binnen 2 Jahren 40 kg runter und 17 kg wieder rauf! Jetzt mit 32 Jahren, nach einem Jahr Beratung (10 Einheiten mit ca. 40 min) hat sich mein Leben umfassend geändert:
- Ich bin ausgeschlafen (zuvor lange geschlafen und trotzdem todmüde, jetzt wache ich nach weit weniger Stunden von ALLEINE auf und bin topfit!)
- Habe keine Verdauungsprobleme mehr (zuvor regelmäßig starke Magenschmerzen nach dem Essen)
- Weit weniger, teilweise sogar keine Menstruationsschmerzen
- Bin belastbarer
- Liebe Lebensmittel und den Einkauf von Lebensmitteln (war zuvor alles eine ungewollte Verpflichtung bzw. der Horror, Süßes war sowieso der Feind Nr. 1 – offen gestanden dachte ich bei Ihrer Genussübung, als ich Schokolade Essen "musste", einen kurzen Moment sie hätten den Verstand verloren liebe Frau Edlinger :-)
-Ich liebe es zu Essen (und das mehrmals am Tag) und ich genieße alles inklusive Mehlspeisen etc. (ja auch das ist möglich ohne so ein gentechnisches Glückskind zu sein, das alles essen kann und von dem ich mittlerweile glaube, dass es  gar nicht existiert...)
Ich habe schlicht und ergreifend wieder Freude an meinem Leben und mir und zwar samt Körper (davor existierte mein Körper für mich nur noch bis zum Hals)
UND Bin nicht mehr adipös sondern TaDa: Normalgewichtig :-)))))))
UND ich habe Freude an Bewegung und keinen Stress, wenn es sich einmal nicht ausgeht (das geht wirklich, gehört hatte ich ja schon mehrfach davon, dachte aber das sind alles Außerirdische und/oder Lügner die so etwas behaupten ;-) vor allem, da ich ja auch auf diesem Gebiet schon "Expertin" war nach unzähligen Fitnesstudioverträgen und Monaten des (gewichtstechnisch nahezu erfolglosen) täglichen Besuchs dieser Studios...

Ich habe unendlich viel Körperfett verloren (und eine viel gesündere körperliche Zusammensetzung von Fett/Muskel/Wasser) AUSSERDEM einen für mich  wunderschönen Körper gewonnen (ich hätte niemals gedacht die Wörter ICH + SCHÖN jemals gemeinsam zu verwenden)
Das allerbeste: alle alten hässlichen Kleidungsstücke sind am Flohmarkt gelandet und es befindet sich nur noch EINE Kleidergröße im Schrank!

Shoppen macht wieder RIESEN Spaß und ich kaufe was mir gefällt anstelle zu fragen, ob es irgendetwas gibt das mir passen könnte, um es dann unter dem Motto "wenigstens irgendwas gefunden zu haben" frustriert mitzunehmen...

Außerdem weiß ich jetzt etwas Unglaubliches: Nämlich, dass sich unter meiner Fettmasse all die Jahre Muskelmasse befunden hat, die tatsächlich für eine Sportlerkarriere gereicht hätte... Wunder werden also doch wahr

Noch ein UND ein ganz besonders schönes:
Meine Tochter sieht mich Essen, mit Freude Essen und ICH liebe es, gemeinsam mit ihr zu Essen und während dem Eiskugerlschlecken zu wissen, dass ihr dieser ganze Horror erspart bleiben wird.

Ich für mich weiß heute, dass dieses beinahe endlos werdende Horror-Ess-Kapitel meines Lebens nun abgeschlossen ist und freue mich auf alles was kommt!

Allerdings: Zaubern kann Frau Edlinger natürlich nicht, das alles ging nur, weil ich ernsthaft mein Leben ändern wollte und das hatte ich nach all den Torturen der letzten Jahre schon anschaulich bewiesen (alle die gewisse Eiweiß und/oder Hungerdiäten einige Wochen durchhalten sind meiner  Meinung nach ja ohnehin mindestens so eisern wie Profisportler). In meinem Fall war auch eine begleitende Psychotherapie nötig, um einige alte Baustellen abzuschließen und bereit für diesen Schritt zu sein. Auch darauf bin ich stolz.

Liebe Frau Edlinger wie Sie wissen danke ich Ihnen von Herzen! Ich hoffe anderen mit meinem Erfahrungsbericht Mut zu machen und freue mich, Sie in einigen Monaten wiederzusehen!
Liebe Grüße Andrea T."


Aktuell

Feel Good - Gesundheitsmesse

8. - 11. März 2018
Messe Innsbruck

PROFESSIONAL BIA – Praxisseminar

20.- 21. April 2018
FH Joanneum Bad Gleichenberg

Seminar Sarkopene Adipositas - Adipöse HungerkünstlerInnen

22. - 23. Juni 2018
FH St. Pölten

Koerbler. – Digital erfolgreich